BÜSE FACHWERKSANIERUNG

Aufwendige Imagebroschüre für die Firma Büse Fachwerksanierung GmbH.

»Die fachgerechte Erhaltung kulturhistorischer Bausubstanz erfordert Verantwortungsbewußtsein, Behutsamkeit und hohe fachliche Qualifikation. Denkmalpflegerische Aspekte sind außerdem zu beachten, denn nur eine umfassende Schadensfeststellung ermöglicht eine qualifizierte Schadensbeseitigung.

Bei besonderen Problemstellungen werden endoskopische und dendrochronologische Untersuchungen und Bohrwiderstandsmessungen durchgeführt – Schäden im Holzbereich sind hauptsächlich auf Feuchtigkeit und daraus folgenden Befall durch holzzerstörende Pilze und Insekten zurückzuführen. 

Nach der Beseitigung der Schäden an der Fachwerksubstanz können sich auch zukünftige Generationen an historischer Bausubstanz und der Baukultur unserer Vorväter erfreuen.

Die Firma BÜSE Bauwerksanierung GmbH ist aus einem in vierter Generation geführten Zimmereibetrieb hervorgegangen. Erfahrungstransfer von einer Generation auf die nächste war für unsere Familie stets selbstverständlich.

Bereits in den 60er- und 70er-Jahren war unser Betrieb maßgeblich am Aufbau des Freilichtmuseums Bäuerlicher Kulturdenkmale in Detmold beteiligt. 
Unsere Kenntnis der alten Zimmermannskunst, verbunden mit zeitgemäßen und behutsam angewendeten Bautenschutzmethoden, haben uns zu Partnern von Landesämtern, Kirchenämtern, Denkmalpflegeämtern und kommunalen Verwaltungen gemacht.

Darauf sind wir stolz.«